Informationen zum 1. Schwarzacher Basiscurriculum für Spezielle Schmerzmedizin

Dieses Curriculum umfasst 120 Unterrichtsstunden (Anrechenbarkeit auf das DFP der ÖÄK 120 Punkte) im Rahmen von 4 Modulen entsprechend der theoretischen Weiterbildungsordnung der ÖsterreichischenSchmerzgesellschaft und der Österreichischen Akademie für Ärztinnen und Ärzte.

Zusätzlich müssen für die Erlangung des ÖÄK-Diplomes „Spezielle Schmerztherapie“ 80 Stunden Praxis in einer schmerztherapeutischen Einrichtung, in Fallkonferenzen, etc. erbracht werden.

Veranstalter

 

Veranstalter für das Curriculum ist das Salzburger Schmerzinstitut in Zusammenarbeit mit dem Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach, der Salzburger Ärztekammer und der SAGAM - Salzburger Gesellschaft für Allgemeinmedizin.

Leitung und Organisation

Univ.-Prof. Dr. Günther Bernatzky

Salzburger Schmerzinstitut, Universität Salzburg

OÄ Dr. Martina Wittels

Kardinal Schwarzenberg Klinikum (Psychiatrie und Psychotherapie)

OÄ Dr. Julia Gerzer

Kardinal Schwarzenberg Klinikum (Anästhesie und Intensivmedizin)

Teilnahmebetrag

Für die Teilnahme an allen vier Blöcken wird eine Kursgebühr von € 1.800,- verrechnet. Inkludiert sind neben der Teilnahmeberechtigung an den Vorträgen, Workshops, und interaktiven Trainings auch Skripten, Unterlagen, Datenträger mit Vorträgen, Mittagessen, Kaffee bzw. Pausenverpflegung, und Internetzugang mit W-Lan-Code.

Die Kursgebühr wird Ihnen direkt vom Veranstalter dem Salzburger Schmerzinstitut in Rechnung gestellt.

Für eine benutzerfreundliche Gestaltung der Website werden Cookies verwendet
Damit ist eine uneingeschränkte Nutzung der Website möglich. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.

» mehr Informationen